1. Vorteile von einer dynamischen Beleuchtung
  2. Was Sie baurechtliches bei Zeltaufbauten für Events beachten müssen
  3. Faltzelte die alternative für fliegende Bauten ohne Baugenehmigung
  4. So planen Sie Ihr Schlafzimmer für gesunden Schlaf
  5. Was bei der Installation von Lüftungskanälen zu beachten ist
  6. Die schönsten Hochzeitslocations im Ruhrgebiet
  7. Warum Sie Ihren Serverschrank unbedingt erden sollten
  8. Wie eine gute Immobilienfotografie dabei hilft Objekte besser zu verkaufen
  9. Was eine Inhaltsversicherung ist und was diese alles absichert
  10. Führende Immobilienmakler in und um Bielefeld auf einen Blick
  11. Warum sich ein Energievergleich für Gebäude immer lohnt
  12. Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, wenn Sie ein Architekturbüro gründen
  13. So machen Sie Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase bei Schlafapnoe
  14. Was Sie bei der Praxisplanung bzgl. Ultraschallgeräten beachten sollten
  15. Warum ein Gartentrampolin in keinem Garten mit Kindern fehlen sollte
  16. 5 Tipps für gutes Projektmanagement in der Architektur
  17. Wohnmobilstellplatz auf Privatgrundstück – Das sollte man beachten
  18. Der ideale Standort für einen Autoklav in der Praxisplanung
  19. Software für Handwerksbetriebe als Cloud Lösung
  20. Warum sich Branding Marketing auch für Architekturbüros lohnt
  21. Definition von Gemeinschaftsfläche inklusive Berechnungsvorgaben
  22. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden
  23. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Monaco
  24. Definition eines Mehrfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  25. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf
  26. Anbieter und Bauteile für die Füllstandsmessung aus Österreich
  27. Definition von Nachverdichtung im Städtebau inklusive Praxisbeispielen
  28. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Italien
  29. Definition von einem Altbau inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Skelettbauweise inklusive Praxisbeispielen
  31. Definition von Freiflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  32. Definition von Grundflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  33. Definition von Dachflächen inklusive Berechnungsvorgaben
  34. Definition einer Stadtvilla inklusive Praxisbeispielen
  35. Definition von Parkflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  36. Definition von Geschossflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  37. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Frankreich
  38. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Spanien
  39. Definition eines Wochenendhauses inklusive Praxisbeispielen
  40. Definition eines Blockhauses inklusive Praxisbeispielen
  41. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Österreich
  42. Definition einer Suterrain Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  43. Definition von Wohnflächenberechnung inklusive Berechnungsvorgaben
  44. Definition von Leichtbauweise im Baugewerbe inklusive Praxisbeispielen
  45. Definition eines Ferienhauses inklusive Praxisbeispielen
  46. Vorteile von einem Langgutlager in der Lagerhaltung
  47. Definition von einem Neubau inklusive Praxisbeispielen
  48. Definition von Hybridbauweise / Mischbauweise inklusive Praxisbeispielen
  49. Das sollten Sie bei der Planung von gewerblichen Fitnessstudios beachten
  50. Worauf es beim Planen einer guten Praxisausstattung ankommt
  51. Warum skandinavische Möbel bei Innenarchitekten so beliebt sind
  52. Was Sie beim Kauf von Kleintraktoren für Privatgrundstücke beachten sollten
  53. Diese Vorraussetzungen muss ein Bürogebäude zur Nutzung von Internet Telefonie erfüllen
  54. Immobilien in Speyer – Was diese Region zu bieten hat
  55. Warum werden im Bereich der Architektur immer mehr Freelancer tätig
  56. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  57. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  58. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  59. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  60. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  61. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  62. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  63. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  64. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  65. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  66. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  67. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  68. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  69. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  70. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  71. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  72. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  73. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  74. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  75. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  76. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  77. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  78. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  79. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  80. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  81. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  82. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  83. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  84. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  85. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  86. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  87. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  88. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  89. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  90. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen
Mittwoch, Oktober 27, 2021
  1. Vorteile von einer dynamischen Beleuchtung
  2. Was Sie baurechtliches bei Zeltaufbauten für Events beachten müssen
  3. Faltzelte die alternative für fliegende Bauten ohne Baugenehmigung
  4. So planen Sie Ihr Schlafzimmer für gesunden Schlaf
  5. Was bei der Installation von Lüftungskanälen zu beachten ist
  6. Die schönsten Hochzeitslocations im Ruhrgebiet
  7. Warum Sie Ihren Serverschrank unbedingt erden sollten
  8. Wie eine gute Immobilienfotografie dabei hilft Objekte besser zu verkaufen
  9. Was eine Inhaltsversicherung ist und was diese alles absichert
  10. Führende Immobilienmakler in und um Bielefeld auf einen Blick
  11. Warum sich ein Energievergleich für Gebäude immer lohnt
  12. Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, wenn Sie ein Architekturbüro gründen
  13. So machen Sie Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase bei Schlafapnoe
  14. Was Sie bei der Praxisplanung bzgl. Ultraschallgeräten beachten sollten
  15. Warum ein Gartentrampolin in keinem Garten mit Kindern fehlen sollte
  16. 5 Tipps für gutes Projektmanagement in der Architektur
  17. Wohnmobilstellplatz auf Privatgrundstück – Das sollte man beachten
  18. Der ideale Standort für einen Autoklav in der Praxisplanung
  19. Software für Handwerksbetriebe als Cloud Lösung
  20. Warum sich Branding Marketing auch für Architekturbüros lohnt
  21. Definition von Gemeinschaftsfläche inklusive Berechnungsvorgaben
  22. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden
  23. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Monaco
  24. Definition eines Mehrfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  25. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf
  26. Anbieter und Bauteile für die Füllstandsmessung aus Österreich
  27. Definition von Nachverdichtung im Städtebau inklusive Praxisbeispielen
  28. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Italien
  29. Definition von einem Altbau inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Skelettbauweise inklusive Praxisbeispielen
  31. Definition von Freiflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  32. Definition von Grundflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  33. Definition von Dachflächen inklusive Berechnungsvorgaben
  34. Definition einer Stadtvilla inklusive Praxisbeispielen
  35. Definition von Parkflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  36. Definition von Geschossflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  37. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Frankreich
  38. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Spanien
  39. Definition eines Wochenendhauses inklusive Praxisbeispielen
  40. Definition eines Blockhauses inklusive Praxisbeispielen
  41. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Österreich
  42. Definition einer Suterrain Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  43. Definition von Wohnflächenberechnung inklusive Berechnungsvorgaben
  44. Definition von Leichtbauweise im Baugewerbe inklusive Praxisbeispielen
  45. Definition eines Ferienhauses inklusive Praxisbeispielen
  46. Vorteile von einem Langgutlager in der Lagerhaltung
  47. Definition von einem Neubau inklusive Praxisbeispielen
  48. Definition von Hybridbauweise / Mischbauweise inklusive Praxisbeispielen
  49. Das sollten Sie bei der Planung von gewerblichen Fitnessstudios beachten
  50. Worauf es beim Planen einer guten Praxisausstattung ankommt
  51. Warum skandinavische Möbel bei Innenarchitekten so beliebt sind
  52. Was Sie beim Kauf von Kleintraktoren für Privatgrundstücke beachten sollten
  53. Diese Vorraussetzungen muss ein Bürogebäude zur Nutzung von Internet Telefonie erfüllen
  54. Immobilien in Speyer – Was diese Region zu bieten hat
  55. Warum werden im Bereich der Architektur immer mehr Freelancer tätig
  56. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  57. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  58. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  59. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  60. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  61. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  62. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  63. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  64. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  65. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  66. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  67. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  68. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  69. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  70. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  71. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  72. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  73. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  74. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  75. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  76. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  77. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  78. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  79. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  80. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  81. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  82. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  83. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  84. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  85. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  86. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  87. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  88. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  89. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  90. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen

 308 Aufrufe,  1 Heute

Anzeige

Viele Menschen leiden nachts unter Schlafstörungen. Sie haben entweder Probleme damit einzuschlafen oder auch durchzuschlafen. Morgens fühlen sie sich häufig nicht richtig ausgeruht, was sie

durch den gesamten Tag begleitet. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein. Ein wichtiger Bereich ist das Umfeld des Schlafzimmers. Aber auch gesundheitliche Aspekte sollten mit einbezogen werden.

Schlafapnoe

Eine Schlafapnoe zeichnet sich dadurch aus, dass die Patienten nachts Atemaussetzer erleiden. Dies liegt an einer Verengung der Atemwege. Die Patienten fangen in der Folge der Luftnot an zu Schnarchen. Auch kommt es zu Atempausen, nach welchen der Patient heftig nach Luft schnappt. Eine Schlafapnoe gestört den Schlaf nachhaltig. Sie sollte daher in jedem Falle ärztlich behandelt werden.

Was benötigt man für einen erholsamen Schlaf?

Es gibt mehrere Faktoren, die sich auf die Schlafqualität auswirken. Im Schlaf schaltet der Körper nicht vollständig ab, sondern nimmt beispielsweise Geräusche oder Lichtveränderungen wahr. Durch negative Reize kann der Schlaf gestört werden. Daher gilt es, die Störquellen zu beseitigen. Beteiligt am Schlaf sind unter anderem auch verschiedene Botenstoffe und Neurotransmitter. Hierzu gehören das Noradrenalin, das Adenosin und das Melatonin. Ziel ist es, eine möglichst hohe Ausschüttung dieser Botenstoffe zu erreichen um damit die Schlafqualität bestmöglich zu fördern.

Gemütlichkeit

Es ist wichtig, sich in seiner Schlafumgebung wohlzufühlen. Hierzu gehören in jedem Fall ein bequemes Bett mit einer guten Matratze. Auch die Liegeposition sollte angenehm sein. Die Raumtemperatur sollte in etwa 18° betragen. Zu warme oder zu kalte Räume wirken sich negativ auf den Schlaf aus. Auch sollte die Schlafkleidung bequem und den Temperaturen angemessen sein.

Lichtquellen

Ist der Raum in dem wir schlafen zu hell, so wird unser Schlaf gestört. Helles Licht sorgt für die Ausschüttung von Serotonin. Dieses wirkt aktivierend auf den Körper. Gleichzeitig stört es die Produktion von Melatonin. Ein möglichst dunkler Raum ist daher wichtig, um gut durchzuschlafen. Man sollte demnach die Rollläden oder Vorhänge gut schließen und eventuell zu einer Schlafbrille greifen. Auch sollte man jegliche Lichtquellen im Raum beseitigen, wie die leuchtenden Ziffern eines Weckers.

Technische Geräte

Es ist nachgewiesen, dass technische Geräte unseren Schlaf stören. Dies gilt vor allen Dingen für das Handy. Tablets oder Smartphones verströmen ein blaues Licht, welches die Melatoninproduktion hemmt. Daher sollten diese Geräte abends nicht mehr bedient werden.
Im Zweifel kann man den sogenannten Nachtmodus aktivieren, in welchem das Blaulicht deutlich gedämpft wird.

Zur Ruhe kommen

Vielen Menschen fällt es auch schwer, abends abzuschalten und die nötige Bettruhe zu finden. Hinzu kommen oft noch äußerliche Störgeräusche. Liegt das Schlafzimmer beispielsweise an einer viel befahrenen Straße, so kann der Straßenlärm den Schlaf beeinträchtigen. Man sollte daher nach Möglichkeit versuchen, die Störgeräusche wegzuschalten. Im Zweifel kann man zu Ohrenstöpseln greifen. Auch sollte man es vermeiden, vor dem Zubettgehen noch besonders aktiv zu sein. Ein spannender Film oder sportliche Aktivitäten sorgen dafür, dass sich Puls und Blutdruck erhöhen und auch die Atemfrequenz steigt. Es kann zudem zu einem erhöhten Stresslevel kommen und einem Gedankenkreisen. Man sollte daher versuchen, möglichst beruhigende Aktivitäten in die Abendstunden zu legen. Hier kann es helfen, ein Buch zu lesen oder auch ein autogenes Training durchzuführen.

Feste Rituale

Feste Schlafrituale helfen dabei, zur Ruhe zu kommen. Wichtig ist daher, beispielsweise feste Schlafenszeiten einzuführen. Ebenfalls können Entspannungsübungen helfen oder auch eine heiße Tasse Tee. Besonders Hopfentee hat eine beruhigende Wirkung, ebenso wie Baldrian. Von Schlafmitteln sollte man hingegen die Finger lassen. Diese können schnell zu einer Abhängigkeit führen. Zudem kann es beim Absetzen zu Entzugserscheinungen kommen. Schlafmittel unterdrücken zu dem die REM – Schlafphase.

Verzicht auf bestimmte Genussmittel

Das abendliche Glas Wein verhilft zwar zunächst zur nötigen Bettschwere. Allerdings verhindert es ein erholsames Durchschlafen. Auch schweres Essen sorgt dafür, dass man schlechter schläft. Der Körper ist in der Nacht dann damit beschäftigt, das Essen zu verdauen. Eine negative Wirkung auf den Schlaf haben zudem auch koffeinhaltige Getränke und Kaffee. Diese wirken ebenfalls aktivierend auf den Körper.

Ausreichende Bewegung

Wer sich viel an der frischen Luft bewegt, sorgt dafür, dass vermehrt Adenosin ausgeschüttet wird. Dieser Botenstoff hilft dabei, müde zu werden. Man sollte daher versuchen, tagsüber Sport zu treiben oder spazieren zu gehen.

Verzicht auf Mittagsschlaf

Die Schlafprobleme können vielleicht auch daher rühren, dass man einfach so ausgeschlafen ist. Dies passiert, wenn man nachts zu viele Stunden schläft. Aber auch ein regelmäßiger Mittagsschlaf kann dafür verantwortlich sein, dass man abends nicht richtig müde wird. Daher sollte man tagsüber maximal ein kurzes Powernapping von 10 Minuten einlegen.

Raumgestaltung

Das Schlafzimmer sollte möglichst gemütlich sein. Man sollte darauf achten, dass es eine ruhige Ausstrahlung hat. Dabei hilft es, auf gedämpfte Farben zu setzen. Auch sollte sich im Schlafzimmer nicht zu viel Dekoration befinden. Gemütlich wirken kann auch indirekte Beleuchtung. Zudem kann man mit Duftkerzen arbeiten um das Wohlbefinden zu steigern. Auch eine angenehme Musikquelle kann eine schlaffördernde Wirkung haben.

Banner Content

Ähnliche Beiträge

archnetwork.eu – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog archnetwork.eu! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Architektur im Raum Deutschland und in der gesamten Welt. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends für Ihren Lifestyle parat.