1. Definition von Skelettbauweise inklusive Praxisbeispielen
  2. Definition von Freiflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  3. Definition von Grundflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  4. Definition von Dachflächen inklusive Berechnungsvorgaben
  5. Definition einer Stadtvilla inklusive Praxisbeispielen
  6. Definition von Parkflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  7. Definition von Geschossflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  8. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Frankreich
  9. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Spanien
  10. Definition eines Wochenendhauses inklusive Praxisbeispielen
  11. Definition eines Blockhauses inklusive Praxisbeispielen
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Österreich
  13. Definition einer Suterrain Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  14. Definition von Wohnflächenberechnung inklusive Berechnungsvorgaben
  15. Definition von Leichtbauweise im Baugewerbe inklusive Praxisbeispielen
  16. Definition eines Ferienhauses inklusive Praxisbeispielen
  17. Vorteile von einem Langgutlager in der Lagerhaltung
  18. Definition von einem Neubau inklusive Praxisbeispielen
  19. Definition von Hybridbauweise / Mischbauweise inklusive Praxisbeispielen
  20. Das sollten Sie bei der Planung von gewerblichen Fitnessstudios beachten
  21. Worauf es beim Planen einer guten Praxisausstattung ankommt
  22. Warum skandinavische Möbel bei Innenarchitekten so beliebt sind
  23. Was Sie beim Kauf von Kleintraktoren für Privatgrundstücke beachten sollten
  24. Diese Vorraussetzungen muss ein Bürogebäude zur Nutzung von Internet Telefonie erfüllen
  25. Immobilien in Speyer – Was diese Region zu bieten hat
  26. Warum werden im Bereich der Architektur immer mehr Freelancer tätig
  27. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  28. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  29. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  30. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  31. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  32. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  33. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  34. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  35. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  36. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  37. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  38. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  39. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  40. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  41. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  42. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  43. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  44. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  45. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  46. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  47. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  48. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  49. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  50. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  51. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  52. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  53. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  54. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  55. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  56. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  57. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  58. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  59. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  60. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  61. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen
Sonntag, Januar 24, 2021
  1. Definition von Skelettbauweise inklusive Praxisbeispielen
  2. Definition von Freiflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  3. Definition von Grundflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  4. Definition von Dachflächen inklusive Berechnungsvorgaben
  5. Definition einer Stadtvilla inklusive Praxisbeispielen
  6. Definition von Parkflächen bei Bauanträgen mit Berechnungsvorgaben
  7. Definition von Geschossflächenzahl inklusive Berechnungsvorgaben
  8. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Frankreich
  9. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Spanien
  10. Definition eines Wochenendhauses inklusive Praxisbeispielen
  11. Definition eines Blockhauses inklusive Praxisbeispielen
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Österreich
  13. Definition einer Suterrain Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  14. Definition von Wohnflächenberechnung inklusive Berechnungsvorgaben
  15. Definition von Leichtbauweise im Baugewerbe inklusive Praxisbeispielen
  16. Definition eines Ferienhauses inklusive Praxisbeispielen
  17. Vorteile von einem Langgutlager in der Lagerhaltung
  18. Definition von einem Neubau inklusive Praxisbeispielen
  19. Definition von Hybridbauweise / Mischbauweise inklusive Praxisbeispielen
  20. Das sollten Sie bei der Planung von gewerblichen Fitnessstudios beachten
  21. Worauf es beim Planen einer guten Praxisausstattung ankommt
  22. Warum skandinavische Möbel bei Innenarchitekten so beliebt sind
  23. Was Sie beim Kauf von Kleintraktoren für Privatgrundstücke beachten sollten
  24. Diese Vorraussetzungen muss ein Bürogebäude zur Nutzung von Internet Telefonie erfüllen
  25. Immobilien in Speyer – Was diese Region zu bieten hat
  26. Warum werden im Bereich der Architektur immer mehr Freelancer tätig
  27. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  28. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  29. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  30. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  31. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  32. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  33. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  34. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  35. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  36. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  37. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  38. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  39. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  40. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  41. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  42. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  43. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  44. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  45. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  46. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  47. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  48. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  49. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  50. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  51. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  52. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  53. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  54. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  55. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  56. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  57. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  58. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  59. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  60. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  61. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen

 27 Aufrufe,  3 Heute

 

Parkstellen sind in vielen Ländern durch den weißen Buchstaben “P” auf blauem Grund gekennzeichnet. Die Parkfläche, auch Parkzone genannt, ist ein öffentlicher Bereich, in dem Straßenfahrzeuge geparkt werden können. Dies macht es zu einem der Systembestandteile für die Fortbewegung. In der Alltagssprache wird dieser Begriff als Synonym für alle Arten von Fahrzeugparkplätzen verwendet. Einzelparkplätze, Parkplätze oder Stellplätze werden synonym als Parkflächen bezeichnet.

Parkregeln oder Parkvorschriften regeln in Deutschland, wie viele Parkplätze für Autos und Fahrräder beim Bau eines neuen Gebäudes auf oder in der Nähe eines Geländes nachgewiesen werden müssen. Die Anzahl der erforderlichen Parkplätze hängt von der Nutzung der Baulichkeit und dem Quantum der Nutzer ab (beispielsweise wird die Zahl der Parkstellen für Wohngebäude in Abhängigkeit von der Quantität der Wohneinheiten bestimmt). Die Spezifikationen basieren teilweise auf technischen und statistischen Kenntnissen wie beispielshalber dem Motorisierungsgrad.

 

Situation in Deutschland

In Deutschland werden die Anforderungen heute durch die Bauvorschriften des Bundes geregelt. Tatsächlich sollten im Bauwerk oder auf einem nahe gelegenen Grundstück die erforderlichen Parkplätze für Autos und Fahrräder gebaut werden, von denen erwartet wird, dass sie Zugang zu dem Bauwerk haben werden. Der Umfang der Verpflichtungen für Parkstellen wird von der Bauaufsichtsbehörde festgelegt. Diese basieren auf administrativen Empfehlungen. Wenn die Schaffung der erforderlichen Parkplätze nicht oder nur mit besonderen Schwierigkeiten möglich ist, kann die Bauaufsicht in Ausnahmefällen als Ersatz für die Herstellung von Parkflächen, durch Zahlung einer Gebühr, die Gemeinde mit der Schaffung von Parkflächen beauftragen.

Einige Bundesländer (wie Brandenburg) haben in den letzten Jahren Änderungen an den staatlichen Bauvorschriften vorgenommen, wodurch im ganzen Land keine einheitlichen Parkplatzregeln mehr bestehen. Stattdessen können Kommunen Parkraumgesetze erlassen. Die Verpflichtung zum Bau von Parkplätzen besteht nur in Gemeinden, die diese Erlaubnis nutzen. In einigen Fällen werden aus verkehrspolitischen Gründen in Bereichen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut bedient werden, keine Mindestparkplätze mehr als Anforderung gestellt. In städtischen Gebieten werden die Maximalwerte von Parkstellen festgelegt, um die Bewegung von Fahrzeugen zu verringern. Im Gegensatz dazu haben beispielsweise die bayerischen Bauvorschriften den Schlüssel der Kommunen zu Parkplätzen reduziert, und stellen höhere Mindestanforderungen, sodass im Extremfall 2 1/3 Parkplätze für eine Wohnung von 41 m² erforderlich sind. Gemäß § 50 der Bauordnung sind Parkplätze in öffentlichen Gebäuden nur für Behinderte und Fahrradparkplätze erforderlich.

Hamburg hat 2013 die Verpflichtung zur Schaffung von Parkplätzen für Wohnungen aufgehoben. Die baden-württembergische Bauordnung bietet die Möglichkeit, seit 2015 ein Viertel der Parkplätze aufgrund von mehr Parkplätzen für Fahrräder aufzugeben – vier Fahrrad-Parkplätze ersetzen einen Auto-Parkplatz.

Technische Empfehlungen und Definition der Parkflächen

Wenn es keine Regeln gibt, enthalten die technischen Richtlinien Orientierungswerte, die als aktuell anerkannt werden. Besonders nützlich sind in diesem Zusammenhang die Erläuterungen im Bauführer des Architekten Ernst Neuert. Darüber hinaus gibt es in Deutschland und Österreich Richtlinien für den Straßenbau sowie Direktiven und Regeln für die Straße, die detaillierte Informationen zu Design und Größe von Parkplätzen enthalten.

Öffentliche Parkflächen sind Teil der Verkehrsinfrastruktur. Das Design, die Kapazität und die Nutzung von Parkplätzen beeinflussen den Charakter der Gemeinde und sind daher auch für die Stadtplanung interessant.

In Übereinstimmung mit der Gesetzgebung ist eine Parkfläche ein öffentlicher Ort, an dem sich der Parkplatz befindet. Das Parken wird durch Beschilderung oder Kennzeichnung erlaubt. Bei der Straßenplanung ist ein Parkplatz ein offener, öffentlich zugänglicher Bereich, der hauptsächlich zum Parken von Fahrzeugen verwendet wird. Der Parkplatz besteht aus separaten Parkstellen, Zufahrtsstraßen und möglichen zusätzlichen Einrichtungen, z. B. Parkautomaten. Im Gegensatz zu Parkhäusern und Garagen werden auf Stellplätzen Autos auf offenen Parkflächen geparkt, ansonsten sind die Bedingungen für Stellplätze und Parkplätze nahezu gleich.

Private Parkplätze sind ebenso Parkflächen und unterliegen anderen Regeln als öffentliche Parkplätze. Der genaue rechtliche Begriff und die damit verbundenen Anforderungen sind in den Stellplatzverordnungen festgelegt. Alle Parkplätze in der Umgebung werden zusammen als Parkraum bezeichnet.

Unterschiede zwischen dem Parkplätzen

Parkplätze können ganz individuell eingerichtet werden. Die Umsetzung wird in Einzelfällen von vielen Faktoren bestimmt, wie z. B. verfügbarem Platz, Mitteln, Verwendungszweck oder gesetzlichen Bestimmungen. Dieser Zweck ist jedoch nicht immer klar, daher können mehrere Kategorien gleichzeitig auf einen Parkplatz passen. Beispielsweise kann ein Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs als P + R-Parkplatz oder Kundenparkplatz für Geschäfte dienen. Es kann auch separate Bereiche für Autos, Motorräder und Fahrräder geben.

Klassifizierung nach dem Standort im Straßennetz

Parkplätze sind immer an das Straßennetz angeschlossen. Je nach Art der Verbindung können Sie zwischen Parkplätzen im engeren Sinne und Parkplätzen auf der Straße unterscheiden.

Fernparken

Parkplätze außerhalb der öffentlichen Straße sind über eine separate Straße erreichbar. Der verfügbare Platz und die Nutzungsanforderungen führen gegebenenfalls zu verschiedenen Parkeinheiten. Die Art der geparkten Fahrzeuge, die Anordnung der Fortbewegungsmittel und die Straßenlinien bestimmen in erster Linie die Anzahl der disponiblen Parkplätze oder Stellplätze. Parkplätze können unterschiedliche Oberflächen haben, wenn sie ausreichend zugänglich sind. Oft werden Grünflächen und Bäume in die Gestaltung von Parkplätzen integriert, um geparkte Fahrzeuge und Strukturzonen zu verdecken.

 

Banner Content

archnetwork.eu – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog archnetwork.eu! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Architektur im Raum Deutschland und in der gesamten Welt. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends für Ihren Lifestyle parat.