1. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  2. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  3. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  4. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  5. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  6. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  7. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  8. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  9. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  10. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  11. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  13. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  14. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  15. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  16. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  17. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  18. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  19. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  20. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  21. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  22. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  23. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  24. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  25. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  26. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  27. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  28. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  29. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  31. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  32. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  33. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  34. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  35. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen
Dienstag, Dezember 1, 2020
  1. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  2. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  3. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  4. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  5. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  6. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  7. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  8. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  9. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  10. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  11. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  13. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  14. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  15. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  16. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  17. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  18. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  19. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  20. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  21. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  22. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  23. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  24. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  25. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  26. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  27. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  28. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  29. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  31. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  32. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  33. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  34. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  35. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen

 49 Aufrufe,  1 Heute

Definition Geschosswohnung – Um welche Art von Immobilie handelt es sich?

Im Immobilienwesen wird unter verschiedenen Wohnungstypen differenziert. Sie unterscheiden sich im Preissegment, bauliche Qualität, energetische Effizienz und individuellen Vor-und Nachteile je nach Modell. In diesem Sachtext erhalten Sie ein kompaktes Resümee über einer der gängigsten und meist gebauten Wohnungsarten -Der klassischen Geschosswohnung.

Definition Geschosswohnung

Eine Geschosswohnung ist eine reguläre Etagenwohnung und ist in der Form am häufigsten auf dem Immobilienmarkt anzutreffen. Sie definiert sich als Geschosswohnung, sofern Sie Bestandteil eines mehrstöckigen Wohnhauses oder gewerbliches Gebäude mit anderen Geschosswohnungen ist. Die einzige Voraussetzung für diese Betitelung ist demnach, dass es nicht als einzelne Wohneinheit verbaut wurde. Ferner muss die Geschosswohnung räumlich und baulich von anderen Geschosswohnungen, Dachgeschosswohnungen, Parterres und Maisonettes getrennt sein. Diese Gliederung der Wohnparteien erfolgt durch verputzte Wände, Decken und Schall-und Wärmeschutz. Neben dieser Trennung müssen Wohnräume, völlig gleich vom Wohnungstyp, mindestens eine Kochnische/Küche, ein Badezimmer/Duschkabine und technisch funktionelle Sanitär-Anlagen besitzen. Das Dokument, welche das Bestehen dieser bautechnischen Elemente bestätigt und versichert nennt sich “Abgeschlossenheitsbescheinigung”. Diesen Nachweis stellt die zuständige Bauaufsichtsbehörde aus und legitimiert Wohnräume beispielsweise für die Teilung in Wohneigentum. Die Begrifflichkeit der Geschosswohnung ist auf alle Ausrichtungen der Wohnungen innerhalb eines Gebäudekomplexes anwendbar. Es ist nicht limitiert in der Lage, weshalb eine Erdgeschoss-Wohnung und eine Etagenwohnung im fünften Stockwerk beide als Geschosswohnung fungieren. Es ist als eine kategorische Sparte aller Typen von Immobilien zu betrachten, welche ein großes Kontingent des Gesamtmarktes impliziert.

Wie kostspielig sind Geschosswohnungen?

Eine entscheidende Rolle bei der persönliche Kalkulation über Rentabilität und Kostenintensität liegt an Ihren subjektiven Neigungen und Vorstellungen. Die Preisdimensionen variieren nämlich stark von einem einzigen Indikator: Ob die Geschosswohnung gemietet oder als Eigentum erworben wird. Der Preis für Eigentum schießt stetig nach oben mit wenig Aussicht auf eine baldige Senkung. Im Wirtschaftsjahr 2018 lag der Indexpreis für einen Quadratmeter Eigentum an einer konventionellen Wohnung bei 4.660EUR. Dies ergäbe bei einer durchschnittlichen 70m² einen stattlichen Kaufpreis von 326.200EUR. In dieser Summe wurden nicht die Kaufnebenkosten berücksichtigt, welche je nach Bundesland bis zu 15% vom Kaufpreis ausmachen können. Gegensätzlich des Erwerbs von einer Geschosswohnung existiert noch das preisgünstigere Modell zum Bezug der gewünschten Räumlichkeiten: Die Miete. Demnach ermächtigt Sie der rechtliche Eigentümer durch einen abgeschlossenen Mietvertrag zur Gebrauchsüberlassung. Dies klassifiziert lediglich als tatsächlicher Besitzer der Wohnung, die rechtlichen Eigentumsverhältnisse obliegen weiterhin dem Vermieter. Im Wirtschaftsjahr 2018 lag der reguläre Quadratmeterpreis für eine 80m² Wohnung bei etwa 13,10EUR pro m². Berechnen wir hierfür den gleichen Preis für eine 70m² Wohnung, erhalten wir eine monatliche Miete in Höhe von 917 Euro. Erneut fehlen hier Nebenkosten, in dem Fall wären das die Betriebskosten.

Welche Vorteile bietet eine Geschosswohnung?

Unabhängig welches Nutzungsmodell Sie beanspruchen, eine Geschosswohnung ist im Vergleich zu anderen Immobilienformen einer der preiswertesten Varianten. Je nach Lage innerhalb des Wohnkomplexes ermöglicht Ihnen eine Etagenwohnung eine einzigartige Aussicht, welche unvergleichbar mit der Perspektive eines Einfamilienhauses ist. Sofern das Wohnhaus einen Personenaufzug besitzt, stellt eine vermeintlich hohe Etage keinen Nachteil dar. Der zeitgenössische technische Standard setzt jedoch einen Lift voraus. Ein weiterer potenzieller Vorteil resultiert durch die unerlässliche Nachbarschaft, welche im Objekt verteilt sind. Sie reduzieren durch Ihre Gesellschaft die soziale Abgeschiedenheit und leisten ideale Soforthilfe, wenn Sie beispielsweise einen spontanen Defekt an einer Ihrer Haushaltsgeräte entdecken. Ein signifikanter Vorteil einer Etagenwohnung relativ zu großflächigeren Wohnobjekten zieht sich durch die marginale Verantwortung und Instandhaltung. Als kleines Element eines großen Wohnkomplexes fallen Ihnen im Normalfall keine Unsummen zu Lasten. Des Weiteren beschränkt sich die Pflege und Instandhaltung der Wohnung auf ein tragbares Minimum. An diesem Punkt grenzt sich die Wohnung deutlich vom Eigentum ab. Der Besitz eines Bungalows oder Einfamilienhauses inklusive ausgedehnte Grundstücksfläche birgt enorme Kostenfallen und viel Bearbeitungszeit, angefangen bei der Gartenpflege bis hin zur Abgabe von regelmäßigenGrundabgaben an die Kommunen. Eine charakteristische Stärke von Geschosswohnungen zeichnet sich durch die Flexibilität und Ortsunabhängigkeit ab. Sofern Sie sich kein Reihenhaus käuflich aneigneten, bietet sich durch die Miete einer Geschosswohnung jederzeit die Gelegenheit für einen Tapetenwechsel, sei es durch einen Jobwechsel oder dem simplen Bedürfnis, eine neue Stadt kennen zu lernen. Da eine Wohnung zwangsläufig ein Bestandteil von einer Liegenschaft darbietet, sind viele verschiedene Eigentümer/innen in dem wirtschaftlichen Konstrukt einer Immobilie verflochten. Diese sind verpflichtet für die Einhaltung von baulichen Auflagen wenn es um die energetische Qualität geht. Die gemeinsame und größere Eigenkapitalbildung sind diese leichter imstande, denGebäudewert konstant zu halten und den Vorschriften der Energieeinsparverordnung Genüge zu tun.

Allgemeines Fazit

Wie Sie bemerken, schlummern ungeahnte Vorteile in einer Geschosswohnung, welche in der Form nicht sofort ins Raster fallen. Die stilisierten Eigenschaften dieser Wohnungsart sind Ungebundenheit, minimaler Aufwand und Geselligkeit. Ob Sie sich jedoch für das Modell der monatlichen Mietzahlungen oder für die eigenständige und freiheitliche Alternative des Eigentums entscheiden, basiert auf Ihre individuellen Neigungen und Ansprüchen

Banner Content

archnetwork.eu – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog archnetwork.eu! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Architektur im Raum Deutschland und in der gesamten Welt. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends für Ihren Lifestyle parat.