1. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  2. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  3. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  4. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  5. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  6. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  7. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  8. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  9. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  10. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  11. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  13. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  14. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  15. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  16. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  17. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  18. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  19. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  20. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  21. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  22. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  23. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  24. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  25. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  26. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  27. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  28. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  29. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  31. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  32. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  33. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  34. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  35. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen
Montag, November 30, 2020
  1. Ab welcher Grundstückgröße sich der Kauf von einem Kleintraktor rentiert
  2. Anwendungsbereiche von Erdnägeln und Bodenankern bei Objekten, Zelten uvm.
  3. Wie Arbeitsplätze für die Anrufannahme in Unternehmen gestaltet sein sollten
  4. Wie die richtigen Design Gartenmöbel Ihren Garten zu einer Oase werden lassen
  5. Wie Sie mit einer modernen Gebäudeplanung Schmutzwasser reduzieren können
  6. Wie sich der Immobilienmarkt in Basel nach Corona verändern könnte
  7. Was beim Kauf von Auslandsimmobilien zu beachten ist
  8. Mehrfamilienhaus verkaufen aber richtig – Das sollten Sie beachten
  9. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  10. Wie sich der Immobilienmarkt in Sachsen in den letzten Jahren entwickelt hat
  11. Wie Verbundsicherheitsglas die Möglichkeiten in der Architektur erweitert hat
  12. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Polen
  13. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in der Schweiz
  14. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Deutschland
  15. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in den Niederlanden
  16. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München
  17. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hannover
  18. Definition einer Maisonette Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  19. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  20. Definition einer Geschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  21. Definition Massivbauweise inklusive Praxisbeispiele
  22. Definition eines Einfamilienhauses inklusive Praxisbeispielen
  23. Hier die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln
  24. Definition eines Carports inklusive Praxisbeispielen
  25. Definition eines Townhauses inklusive Praxisbeispielen
  26. Definition von einem Hochhaus inklusive Praxisbeispielen
  27. Definition von einem Terrassenhaus inklusive Praxisbeispielen
  28. Definition eines Reihenhauses inklusive Praxisbeispielen
  29. Definition einer Penthouse Wohnung inklusive Praxisbeispielen
  30. Definition von Grünfläche bei Bauanträgen inklusive Berechnungsvorgaben
  31. Das unterscheidet eine Wildkamera von einer klassischen Außenkamera
  32. Definition einer Mehrgeschosswohnung inklusive Praxisbeispielen
  33. Die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
  34. Die 5 bedeutendsten architektonische Meisterwerke in Ungarn
  35. Definition eines Scheibenhauses inklusive Praxisbeispielen

 51 Aufrufe,  1 Heute

Dass die Hamburger ihre Stadt lieben ist nicht weiter verwunderlich. Schließlich hat die zweitgrößte Stadt in Deutschland eine ganze Reihe spannender Plätze zu bieten. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen beliebte Sehenswürdigkeiten in Hamburg vor und nehmen Sie mit auf eine Reise über die berühmte Reeperbahn, vorbei am beeindruckenden “Michel”, bis hin zur neuen Elbphilharmonie.

1. Reeperbahn

Stellt man ein Ranking für beliebte Sehenswürdigkeiten in Hamburg auf, belegt die Reeperbahn grundsätzlich die Pole Position. Im legendären Stadtteil St. Pauli finden Sie unzählige Etablissements unterschiedlicher Art:

Stripclubs
Kneipen
Revue-Theater
Discotheken
Burlesque-Bars

Damit hat sich die Stadt zurecht den Titel “Sündigste Meile Deutschlands” verdient. Früher war der Kiez primär für Prostitution und Kriminalität bekannt. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Inzwischen handelt es sich eher um eine Amüsiermeile, welche dazu einlädt sich in eines der zahlreichen Cafés zu setzen. Von dort aus können Sie die das bunte Treiben beobachten und miterleben, wie sich die Reeperbahn auf die kommende Nacht vorbereitet.

2. Sternschanze und Karoviertel

Wenn Sie nach dem Besuch auf der Reeperbahn in einem Szeneviertel entspannen wollen, sollten Sie sich die Sternschanze und das Karoviertel einmal genauer anschauen. Im Gegensatz zur Sündenmeile ist die Sternschanze nicht so überlaufen und durch ein linksalternatives Flair gekennzeichnet. Im Zentrum befindet sich das ehemalige, linksautonome Theater namens “rote Flora”, wo hauptsächlich kulturelle und politische Veranstaltungen ausgetragen werden. Hier können Sie sowohl abends als auch tagsüber in einem der zahlreichen Cafés, Restaurants und Bars die Seele baumeln lassen, während Sie sich auf eine Tour durch die zahlreichen Schallplattenläden und Modeboutiquen begeben, welche den Bekanntheitsgrad der “Schanze” maßgeblich gesteigert haben. Vor Ort können Sie auch gleich den berühmten Fernsehkoch Tim Mälzer in seinem Restaurant besuchen. Die “Bullerei” befindet sich direkt am S-Bahnhof, von wo aus der Schanzenpark nicht weit entfernt ist. Dort können Sie sich von all dem Trubel erholen. Die Kids können sich dabei auf dem XXL-Spielplatz austoben.

3. Landungsbrücken

Zu den Top Sehenswürdigkeiten in Hamburg gehören ganz klar die Landungsbrücken. Inmitten des Hamburger Hafens fällt den Besuchern sofort die riesige Abfertigungshalle ins Auge. Der Bau der 205 Meter langen Halle wurde von 1907 bis 1909 realisiert. Im Jahr 2003 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Doch die eigentlichen Landungsbrücken definieren sich über die verbundenen Pontons, welche sich vor der Abfertigungshalle befinden. Auch wenn Sie es aufgrund der Größe nicht wahrnehmen werden, aber bei den Landungsbrücken handelt es sich nicht um feste Elemente. Diese schwimmen frei im Gewässer der Elbe. Der große Wasserbahnhof ist zugleich Anlegestelle für Schiffe, Boote und Dampfer, welche unter anderem Touristen ins berühmte Stage Theater bringen. Dort werden Musicals wie beispielsweise “Der König der Löwen” aufgeführt.

4. Speicherstadt

Bei der Hamburger Speicherstadt handelt es sich um das 40. Weltkulturerbe in Deutschland. Zugleich handelt es sich dabei zurecht um eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt. Stolze 26 Hektar misst die Speicherstadt und stellt damit den größten zusammenhängenden Lagerkomplex weltweit dar. Das Areal wurde zwischen 1883 und 1920 erbaut. Dazu wurden viele Tausend Eichenpfähle in die Elbe gesteckt. Diese erstrecken sich durch die zahlreichen Kanäle der Elbe, welche als “Fleete” bezeichnet werden. Während der Flut haben Sie die Möglichkeit diese zu befahren. Der Anblick ist atemberaubend, da die Stadt in der Stadt an ein kleines aber feines Venedig erinnert.

5. Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland gehört ebenfalls zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg. Und das sehen nicht nur die Kids so. Auch Erwachsene kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hier finden Sie die Welt im Maßstab 1:87 vor. Die Zahlen sprechen für sich:

  • 1.500 qm Modellfläche
  • 9.250 Autos
  • 263.000 Figuren
  • 1.040 Zügen
  • 4.340 Gebäude
  • 389.000 LEDs

Das alles wird von den Machern als die größte Modelleisenbahn der Welt bezeichnet, welche in 795.000 Baustunden errichtet wurde. Das rechtfertigt natürlich auch den relativ hohen Eintrittspreis von 15 EUR für Erwachsene und 7,50 EUR für Kinder. Und selbst ein wiederholter Besuch lohnt sich, da die Wunderwelt immer weiter wächst. Wenn Sie sich vorab einen Eindruck verschaffen wollen, können Sie dies auf virtueller Ebene tun: Im Jahr 2016 wurde “MiWuLA” von einem XS-Google-Streetview-Car abgefahren.

6. Hamburger Hafen

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg zählt ganz klar der Hamburger Hafen. Es handelt sich dabei nicht nur um den größten Hafen Deutschlands, sondern auch um die zweitgrößte Anlegestelle in Europa. Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Hamburger besonders stolz auf das sogenannte “Tor zur Welt” sind. Jährlich legen über 13.000 Schiffe am Hafen an, welche aus der ganzen Welt kommen. So auch das XXL-Kreuzfahrtschiff “Queen Mary 2”, welches bereits im Hamburger Hafen eingefahren ist.

Tipp: Planen Sie Ihren Besuch am besten zum Hafengeburtstag ein, wenn jedes Jahr moderne und historische Schiffe, internationale Spezialitäten, Livemusik, zahlreiche Buden und ein abendliches Feuerwerk zum Staunen einladen.

7. Fischmarkt

Nicht nur ein Klassiker im Ranking der Hamburger Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine Institution. Sonntags geht es pünktlich um 05:00 morgens los, wenn sich “Aale Dieter”, “Dorsch Werner” und “Hering Heinz” die Seele aus dem Leib brüllen. Auch wenn die Akustik über Stunden sehr nervenaufreibend sein kann, bildet diese das Highlight des Hamburger Fischmarktes. Doch wenn Sie meinen Sie können dort nur Meeresbewohner kaufen, wollen wir Sie eines Besseren belehren: Sie finden auf dem Fischmarkt auch Unmengen an Obst, Gemüse, Brot, Wurst, Käse, Blumen, Pflanzen und plünnige Souvenirartikel. Ein Besuch in Hamburg ohne ein leckeres Fischbrötchen vom Markt? Eigentlich unvorstellbar!

Tipp: Wenn Sie schon auf dem Fischmarkt sind, können Sie auch gleich das nahegelegene U-Boot-Museum bestaunen, wo das sowjetische U-Boot U434 liegt, welches original und immer noch funktionstüchtig ist.

8. Elbphilharmonie

Im Januar 2017 konnte die Elbphilharmonie endlich fertiggestellt werden und definiert den ganzen Stolz der Hamburger. Im Gegensatz zur Flughafen-Farce in Berlin haben die Hamburger doch noch die Kurve gekriegt und den Bau erfolgreich beenden können. Wenn auch verspätet und deutlich teurer als geplant. Ihr futuristisches Antlitz und die Aussichtsplattform namens “Plaza” haben die neue Elbphilharmonie schnell zu eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten umfunktioniert. Auf der Plaza genießen Sie einen beeindruckenden Blick über die gesamte City. Das neue Wahrzeichen Hamburgs liegt direkt neben dem Konzerthaus.

9. Michel

Die Hauptkirche St. Michaelis, kurz: Hamburger Michel definiert die bekannteste Kirche in der Hafenstadt. Stolze 132 Meter hoch, ist der Michel bereits von Weitem zu sehen und prägt somit die Skyline der Hansestadt. Original ist der Michel jedoch nicht: Es handelt sich bereits um den dritten Kirchenbau. Das erste Gebäude wurde im 17. Jahrhundert errichtet, brannte jedoch 1750 aufgrund eines Blitzeinschlags komplett nieder. Es folgte der zweite Michel, welcher ebenfalls kein Glück hatte: Auch dieser brannte komplett ab. Noch im selben Jahr (1906) wurde beschlossen: Aller guten Dinge sind drei. Aus feuerfestem Stahl gefertigt, konnte das Bauwerk 6 Jahre später fertiggestellt werden. Und auch wenn der zweite Weltkrieg Teile davon zerstörte, konnte der Michel schnell wieder aufgebaut werden. Die Kirche beherbergt 2.500 Sitzplätze, die größte Turmuhr Deutschlands und eine beeindruckende Orgel, welche ebenfalls zu den größten des Landes gehört. Regelmäßige Orgelkonzerte laden zahlreiche Musikfans ein, den ehrfürchtigen Klängen zu lauschen.

Tipp: Wem ein ganzes Konzert zu viel ist, der findet sich am besten um die Mittagszeit im Michel ein. Täglich fiedelt ein Organist den Besuchern ein 15-minütiges Ständchen vor.

10. Jungfernstieg

Der Jungfernstige gilt als eine der schönsten Prachtpromenaden, welche auch gleichzeitig zu den ältesten gehört. Diese befindet sich direkt an der Binnenalster und lädt zum Shoppen, spazieren, Kaffee trinken und staunen ein. Das Alsterhaus lässt sich durchaus mit dem KaDeWe in Berlin vergleichen, denn es ist ebenso groß und vor allem luxuriös.

Tipp: Wenn Sie nach so vielen Sehenswürdigkeiten dringend mal eine Runde entspannen müssen, bietet sich das Nivea-Haus an, welches zahlreiche Wellness-Momente bereithält.

Banner Content

Ähnliche Beiträge

Es sind keine ähnlichen Beiträge vorhanden

archnetwork.eu – Ihr Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog archnetwork.eu! Bei uns finden Sie spannende und aktuelle News, interessante Beiträge über Architektur im Raum Deutschland und in der gesamten Welt. Außerdem haben wir auch hilfreiche Tipps und Trends für Ihren Lifestyle parat.